Montag, 30. November 2015

Stichsäge-Test | Universal-Werkzeug für Heim- und Handwerker


Stichsägen sind für viele Tätigkeiten im Haus und auf der Baustelle ein unverzichtbares Werkzeug. Welche Stichsägen braucht ein Heim- und welche der Handwerker. Lesen Sie mehr zu einem Test...

Es gibt zahlreiche Stichsägen, aber welche ist die Richtige für genau Ihre Ansprüche? 

Wer vorschnell bei einem vermeintlichen Schnäppchen zuschlägt, kann sich eventuell später sehr darüber ärgern. Warum? Weil Einsteiger die einzelnen Vor- und Nachteile der verschiedenen Produkte nicht exakt abwägen können und somit noch nicht im Stande sind, zu erkennen, welche Anforderungen Sie an Ihre Stichsäge stellen. Unabhängige Tests belegen immer wieder:
"Mit dem geeigneten Werkzeug, gelingt Ihnen die Arbeit erheblich leichter." 
Egal ob für den gewerblichen Zweck oder für den gelegentlichen Heimwerker, auf dem Markt findet sich für jede Lösung, die optimale Maschine. Vorab muss man sich zuerst im Klaren sein, welche Materialien müssen gesägt werden und wie oft kommt eine Stichsäge tatsächlich zum Einsatz. Der nächste Punkt der überlegt werden muss, heißt, zählt höchste Präzession zu Ihrem Fokus, oder gehören aber noch nicht zu den Profis, möchten aber, dass die unterschiedlichen Zusatzfunktionen der einzelnen Geräte Sie bei Ihrer Arbeit unterstützen. So beispielsweise, einen Warnhinweis durch das Gerät, wenn sie von der Stichlinie abweichen. Klar sind diese Hightech-Geräte vermeintlich teurer in der Anschaffung, jedoch begründen Zeitersparnis, präzise Ausführung der Arbeit und Erleichterung bei selbiger meist den etwas höheren Preis. Fassen Sie die einzelnen Features der Hersteller auf einen Blatt zusammen und wählen Sie das Produkt, mit den für Ihren Bedarf brauchbarsten Möglichkeiten aus. 
Sie legen Wert auf eine saubere, sichtbare Arbeitsfläche? Dann wäre vielleicht eine Säge mit integrierter Saugeinrichtung genau das Passende für Sie. Oder Sie arbeiten mit dicken Materialien? Achten Sie darauf, dass die Maschine Ihrer Wahl die entsprechende Schnitttiefe schneiden kann. Eventuell ist Ihnen schneller und einfacher Wechsel der Sägeblätter wichtig? Orientieren Sie sich an einer Säge, deren Blattwechsel ohne zusätzliches Werkzeug innerhalb einer Minute abgeschlossen ist.

Hier eine Auswahl der Amazon Bestseller...



Vergessen Sie bei der Auswahl nicht die gewünschte oder notwendige Hubzahl und achten Sie auch auf die Möglichkeit, dass sich das Sägeblatt sowohl vorwärts, als auch rückwärts verwenden lässt.








Noch ein Tip für Einsteiger:

"Wählen Sie ein Produkt, dass sich durch möglichst wenig Vibration auszeichnet, denn diese Bewegungen sind nicht nur störend, sondern können auch eine Ursache für ungenaue Ergebnisse sein."

Ergonomische geformte Stichsägen verbessern überdies den Arbeitsablauf, achten Sie deshalb besonders darauf, dass die Säge gut in der Hand liegt und auch das Gewicht sollte möglichst gleichmäßig verteilt sein. Ein weiteres, ebenfalls sehr nützliches Funktion ist eine LED-Schnittstellenbeleuchtung. So haben Sie auch bei nicht idealen Lichtverhältnissen die Aussicht, exakte Ergebnisse zu erreichen. Sollten Sie sich jedoch noch nicht über die Gesamtheit der Aufgaben, die Ihre Säge bewerkstelligen soll, im Klaren sein, rät es sich, eine Säge mit umfangreichem Zubehörmöglichkeiten zu wählen. Auch sollten aus so ganz banale Dinge, wie die Länge des Stromkabels, Obacht gegeben werden. Denn Ist das Kabel zu kurz und Sie müssen auf ein Verlängerungskabel oder gar auf eine Kabeltrommel zurückgreifen, sind Sie gegebenenfalls in Ihrer Bewegungsfreiheit während der Arbeit eingeschränkt. Sie sehen also es lohnt sich, die einzelnen Testergebnisse genauer zu betrachten und sich erst im Anschluss für Ihre Stichsäge zu entscheiden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen